Navigation

Erfurt  Ausbildung zum Ayurveda Massagetherapeut

Ausbildung in Ayurveda-Medizin

Die Heilpraktikerschule Wegwarte aus Marburg bietet nicht nur die Ayurvedaausbildung, sondern auch die Ausbildung zur Ayurveda Ernährungsberater und Ausbildung zum Ayurveda Massagetherapeuten an. Ihr Ayurvedastudium beginnt bei uns!
Sie kommen aus Siegen, Kassel, Dortmund, Hannover, Erfurt? Wir liegen nah bei Ihnen. Im Herzen Hessens!

Warum Ayurveda?

  • Über viele Jahrtausende hat sich Ayurveda, die alte „Lebenslehre“ Südasiens, zu einer umfassenden Naturheilkunde verfeinert. Heute wird er von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als traditionelles Medizinsystem anerkannt und an einer Vielzahl von Institutionen, Colleges und Universitäten in der Welt gelehrt.
  • Ayurveda ist ganzheitlich: Medizin im engeren Sinne, ayurvedische Psychologie und spirituelle Aspekte gehen im Ayurveda auf allen Ebenen traditionell Hand in Hand.
  • Wichtige Schwerpunkte und Tätigkeitsbereiche des Ayurveda sind die Prävention, Ernährungslehre und Ordnungstherapie, ein immenses pflanzenheilkundliches Wissen, spezielle manualtherapeutische Anwendungen und Massagen, außergewöhnliche Kur- und Ausleitungsverfahren.
  • Dem heutigen Therapeuten bietet Ayurveda damit im besten Sinne ein bewährtes, umfassendes und ganzheitliches Medizinsystem mit wissenschaftlichem Anspruch.
  • Besondere Stärken des Ayurveda liegen im heutigen Praxiszusammenhang in der individuellen Prävention und in der Behandlung chronischer Erkrankungen.
  • Ayurveda bietet ein weites Betätigungsfeld und eine lohnende (Zusatz-)qualifikation für Ärzt*innen, Heilpraktiker*innen, aber auch für Massagetherapeut*innen und für Ernährungs- und Lebensberater*innen.
  • Die berufliche Beschäftigung mit Ayurveda ermöglicht eine erfolgreiche und äußerst befriedigenden Tätigkeit sowie die Erweiterung des eigenen Horizontes.
  • Die Ausbildung im Überblick
    Ausbildungsabschnitte:

     

    Der nächste Termin für eine Ausbildung wird geplant.

         

    Die Ausbildung in Ayurveda-Medizin beinhaltet 2 Ausbildungsabschnitte. Beide Ausbildungabschnitte dauern jeweils 28 Tage und beinhalten jeweils 243 UE.

    1. Ausbildungsabschnitt:

    Bereiche

    • Grundlagen des Ayurveda 
    • Grundlagen des Ayurveda 
    • Anatomie und Diagnostik 
    • Ernährung,gesundes Leben
    • Ayurvedische Pflanzenmedizin 
    • Lifestyle, gesundes Leben II 
    • Ayurvedische Körperarbeit I 
    • Ayurvedische Körperarbeit II 
    • Ayurvedische Psychologie
    • Prüfung und Kräuterwanderung
    2. Ausbildungsabschnitt:

    Bereiche

    • Ayurvedische Ausleitungsverfahren und Panchakarm
    • Ayurvedische Leitlinien in der Therapie I: respiratorische Erkrankungen, Hämatologie, Dermatologie, Diabetes
    • Ayurvedische Leitlinien in der Therapie II: Erkrankungen des Urogenitaltraktes, des Bewegungsapparates, Herzerkrankungen, neurologische Erkrankungen
    • Ayurvedische Leitlinien in der Therapie III: Endokrinologie, Immunologie, Frauen- und Männerheilkunde, Kinderwunsch
    • Ayurvedische Leitlinien in der Therapie IV: Onkologie, Ayurvedische psychotherapie, Alkoholismus, Kinderheilkunde, Geriatrie, Aphrodisiatika, Toxikologie
    • Ayurveda in der Praxis: Praxisaufbau und Praxisintegration, Labormedizin, Gesetzeskunde, Aufbau einer Therapie
    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    Die Ausbildungsabschnitte 1 und 2 kosten jeweils 3900,- €.

    Für diese Kurse ist die Beantragung eines Bildungsprämiengutscheins oder Bildungsschecks möglich. 

  • Wegwarte Spezial
    Das Curriculum orientiert sich an den von der WHO benannten Grundsätzen zur traditionellen Ausbildung in Ayurveda- Medizin.
    Durch die Einbeziehung spannender Gesichtspunkte moderner Forschung wird es aktuell ergänzt.
    Lebendige, intensive Blockseminare (in denen Theorie und Praxis zusammenkommen) und ein individuell unterstütztes Selbststudium bilden die Eckpunkte unserer Ausbildung.
    Alle unsere Dozent*innen sind selber begeisterte Ayurveda -Therapeut*innen und verfügen über fundierte Ausbildungen in Indien und/oder Deutschland und haben langjährige Praxis- Erfahrung im Bereich der Ayurveda-Medizin sowie deren theoretischer und prakti
    Die Schirmherrschaft der Ausbildung übernimmt der rennomierte Ayurvedaarzt Dr. PMS Raveendranath (Poonthottam Ayurvedasram, Kerala).
    Im Aufbaustudium ermöglichen wir einen mehrwöchigen Studienaufenthalt in einer namhaften, traditionell arbeitenden Klinik im schönen Süden Indiens. Geboten wird Ihnen damit ein tiefer, unvergesslicher Einblick in die traditionelle Praxis im Ursprungsland
    Auch der Spaß wird dabei nicht zu kurz kommen! Vieles von dem was Sie lernen, werden Sie im Laufe der Ausbildung an sich selber ausprobieren können - hier ist Entdeckergeist gefragt. Lernen Sie sich selber aus einer anderen Perspektive kennen!
    Unser Ausbildungsort im Schwanhof -im Herzen Marburgs gelegen- bietet dem Studium ein sehr ansprechendes, ruhiges Ambiente.
    Als ergänzende Angebote bieten wir u.A. Yoga und die Möglichkeit eines ayurvedischen Mittagessens.
  • Kursinhalt

    2 ½ jährige Ausbildung zum/ zur Ayurveda –Therapeut*in


    1. Ausbildungsabschnitt: Grundlagen und Praxis

    Das Basisstudium beinhaltet die Grundlagen zum Verständnis dieser bewährten Naturheilkunde. Schrittweise erhalten Sie einen fundierten Einblick in ayurvedisches Denken und Arbeiten.


    Inhalt: Basiswissen, Diagnostik, Prävention, Pflanzenheilkunde, ayurvedische Ernährung und Ordnungstherapie, Massagen und Manualtherapie, Psychologie u.a.

    Dieser Ausbildungsabschnitt schließt mit folgenden Zertifikaten ab: "Ayurveda- Ernährungs- und Gesundheitsberater*in" sowie "Ayurveda-Massagetherapeut*in"

     

    2. Ausbildungsabschnitt: Therapie und Praxis
    Der Schwerpunkt dieses Abschnitts liegt auf der Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen (kayachikitsa) und ayurvedischen Therapieverfahren.

    Inhalt: Ayurvedische Kurverfahren (z.B. panchakarma), Leitlinien in der Therapie, Diagnostik, Fallbeispiele, Praxisaufbau u.a.
    Ein Praktikum und eine Hausarbeit intensivieren den Lernprozess entscheidend.


    Dieser Ausbildungsabschnitt schließt mit dem Zertifikat „medizinische/r Ayurvedatherapeut*in“ ab.

     

  • Kursleitung

    Michael Krause (Studienleiter), Heilpraktiker und med. Ayurvedatherapeut

    Heilpraktiker in eigener Praxis seit17 Jahren
    Beschäftigung mit dem Ayurveda seit über 20 Jahren.
    Mehrjähriges Studium der Ayurveda-Medizin in Indien und Deutschland
    (Dr. PMS Raveendranath (Poonthottam Ayurvedashram), u.A. Elmar Stapelfeldt, Dr. Gupta, H.H. Rhyner. Prof. Mishra (Europäische Akademie für Ayurveda)
    Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Germanistik (MA)

    Kalyani Nagersheth

    Privatärztliche Praxis in Frankfurt
    Leitende Ärztin am Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum in Bierstein
    Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Naturheilverfahren und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin
    2007-2009 Leitung der Ayurvedischen Abteilung der Habichtswald-Klinik in Kassel
    Mehrjähriges Studium der Ayurvedischen Medizin in Deutschland und in Indien

    Carina Miorin

    Heilpraktikerin in eigener Praxis im Allgäu.
    Sechsjähriges Studium der Ayurvedischen Medizin an der Kerala University, Trivandrum. Als erste Ausländerin erhielt sie dort den Abschluss Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery (BAMS), Ayurvedacarya (indische Ayurveda-Ärztin)
    Praktika unter erfahrenen indischen Ärzten

    Wiebke Abel

    Heilpraktikerin in eigener Praxis in Hamburg
    Studium der Ethnologie und Indologie
    Mehrjähriges Studium der Ayurveda-Medizin in Neu-Mexiko, Holland, USA, Russland und in Indien

Anmeldung

Sie wollen sich für den Kurs anmelden? Bitte laden Sie das Anmeldeformular herunter und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu oder füllen Sie das online Kontaktformular aus.
Wir freuen uns auf Sie!

Wegwarte Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB

Wir betreuen Sie gerne!

Siegen

Kassel

Dortmund

Hannover

Erfurt