Intensivkurs

Intensivkurs

Den Intensivkurs für den allgemeinen Heilpraktiker haben wir für Interessent*innen aus Gesundheitsberufen mit umfangreichen medizinischen Vorkenntnissen konzipiert.

Die Heilpraktikererlaubnis öffnet Ergotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen, Zahnärzten*innen, Apothekern*innen, Hebammen, Krankenschwestern und -pflegern, Logopäden*innen unter anderem die Tür zur eigenständigen therapeutischen Arbeit bzw. zur Erweiterung des bisherigen Tätigkeitsfeldes.
In diesem Kurs fokussieren wir uns auf die Prüfung und eine fundierte Vorbereitung.

Mit themenbezogenen schriftlichen Prüfungsfragen und deren ausführlicher mündlicher Beantwortung sowie einer mündlichen Prüfungssimulation üben wir konsequent jede Woche die Prüfungssituation ein und bereiten Dich auf die Prüfung vor.

Das im Lehrplan integrierte Modul Lerntechniken gibt Dir wertvolle Methodik mit auf den Weg.

Für eine effektive Vorbereitung sind optimale Rahmenbedingungen unerlässlich. In unseren kleinen Gruppen arbeiten wir stärkend und motivierend und sorgen für eine herzliche, persönliche Atmosphäre.

  • Die Fortbildung im Überblick
    Dauer:

    6 Monate

    Beginn des Intensivkurses:

    10.04.2024

    Unterrichtszeit:

    In der Regel freitags

    Näheres siehe Stundenplan

    152 Unterrichtseinheiten

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanalle 27 - 31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    2800,- € bei Ratenzahlung in 6 Raten
    Bei der Einmalzahlung erhältst Du einen Rabatt in Höhe von 100,-€.

     

    Wir nehmen für diese Kurse entgegen:

    Bildungsschecks

    Infoabend:

    04.03.2024 um 17.00 Uhr. Wir stellen Dir den Intensivkurs vor und beanworten gern Deine Fragen. Komme gern vorbei, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

     

    Beratungsgespräch:

    Rufe uns bitte an und vereinbare mit uns einen Beratungtermin. Online oder in unserer Schule in Marburg. Wir freuen uns auf Dich. 

    Voraussichtlicher Prüfungstermin:

    09.10.2024

    Prüfung:

    schriftlich und mündlich vor dem zuständigen Gesundheitsamt

    Prüfungsgebühren:

    das Gesundheitsamt berechnet für die Abnahme der Prüfung ca. € 600.-

  • Wegwarte Spezial
    Professionelle Prüfungsvorbereitung in nur sechs Monaten
    Teilnahme am ausführlichen Untersuchungs- und Injektionstechnikenkurs
    Lerntechniken-Seminar
    Alle Prüfungsfragebögen seit dem Jahr 2004 stehen zur Verfügung
    Ebenso die mündlichen Prüfungsprotokolle der Gesundheitsämter
    Die Auswahl der Themen erfolgt anhand der genauen Analyse der Heilpraktikerüberprüfungen der vergangenen Jahre, damit Du punktgenau vorbereitet bist
    Wir reagieren schnell auf neue Anforderungen der Ämter und Prüfer*innen; unsere Flexibilität kommt Dir direkt zugute
    Spezifische, auf die Anforderung der Gesundheitsämter zugeschnittene umfangreiche mündliche Prüfungssimulation
    Erfahrung mit den Gesundheitsämtern in Marburg, Gießen, Wetzlar, Kassel, Korbach, Dortmund, Friedberg, Krefeld, Lauterbach, Homberg-Efze, Korbach
    Individuelle, persönliche Förderung während der gesamten Ausbildungszeit
    Überdurchschnittlich hohe Bestehensquote
  • Stundenplan 10.04. - 04.10.2024
    Datum Uhrzeit Thema
    10.04.2024 13.30-17.30 Uhr Grundwissen
    12.04.2024 13.30-17.30 Uhr Verdauungsapparat
    19.04.2024 15.00 -19.00 Uhr Leber, Galle, Pankreas
    26.04.2024 15.00-19.00 Uhr Herz
    03.05.2024 13.30-17.30 Uhr Kreislauf
    17.05.2024 15.00-19.00 Uhr Hämatologie, Lymphsystem, Immunsystem
    24.05.2024 13.30-17.30 Uhr Endokrinologie
    07.06.2024 15.00-19.00 Uhr Harnapparat
    14.06.2024 13.30-17.30 Uhr Atemapparat
    21.06.2024 15.00-19.00 Uhr Stoffwechsel und Ernährung
    28.06.2024 13.30-17.30 Uhr Geschlechtsorgane, Kindesentwicklung
    05.07.2024 13.30-17.30 Uhr Bewegungsapparat
    12.07.2024 13.30-17.30 Uhr Haut, HNO, Auge
    15.07.2024 14.00-17.00 Uhr Wiederholung Herz
    16.07.2024 16.07. - 22.08.2024 Sommerferien
    23.08.2024 13.30-17.30 Uhr Nervensystem
    28.08.2024 16.00-20.00 Uhr Psychologie Teil I
    30.08.2024 14.00-17.00 Uhr Wiederholung Atemapparat
    06.09.2024 15.00-19.00 Uhr Gesetzeskunde
    07.09.2024 10:00-17:30 Uhr Untersuchungskurs
    13.09.2024 15.00-19.00 Uhr Notfall, Hygiene, Labor
    14.09.2024 10.00-16.00 Uhr Injektionstechniken
    15.09.2024 14.30-18.30 Uhr Psychologie Teil II
    18.09.2024 15.00-19.30 Uhr Wiederholung Kreislauf
    20.09.2024 15.00-18.00 Uhr Wiederholung Verdauungsapparat, Leber, Pankreas
    27.09.2024 14.00-19.00 Uhr Infektionskrankheiten
    04.10.2024 15.00-18.00 Uhr Schriftliche Prüfungssimulation
    09.10.2024 09.00-11.00 Uhr Schriftliche Überprüfung beim Gesundheitsamt
    Mündliche Prüfungssimulation Mündliche Prüfungssimulation
  • Die Prüfung

    Um als Heilpraktiker*in tätig sein zu können, benötigst Du eine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde. Diese erhälst Du nach einer bestandenen Überprüfung durch das Gesundheitsamt.
    Die Prüfungspraxis der einzelnen Gesundheitsämter ist sehr unterschiedlich. Wir nehmen Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf, von dem Du überprüft wirst, damit Du den Ablauf und die Schwerpunkte Deiner Prüfung genau kennst.

    Allgemeine Informationen

    Im Jahr finden zwei schriftliche Überprüfungen statt: am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober.
    Die schriftliche Überprüfung beinhaltet 60 Multiple-Choice-Fragen, die in 120 Minuten beantwortet werden müssen. Die Überprüfung gilt als bestanden, wenn 75 % der Fragen richtig beantwortet werden. Auf die schriftliche Überprüfung folgt meistens innerhalb der nächsten drei Wochen der mündliche Teil der Überprüfung.

  • Buchempfehlung

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand, Stephanie Kühn: Lehrbuch für Heilpraktiker Innere Medizin vom Verlag Kreativität und Wissen

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand: Lehrbuch für Heilpraktiker Nebenfächer vom Verlag Kreativität und Wissen

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand: Multiple-Choice-Überprüfungsfragen für Heilpraktiker,  Innere Medizin vom Verlag Kreativität und Wissen

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand: Multiple-Choice-Überprüfungsfragen für Heilpraktiker, Nebenfächer vom Verlag Kreativität und Wissen

    Diese Bücher und viele andere Fachbücher kannst Du bei naturmed Fachbuchvertrieb www.naturmed.de beziehen.

Anmeldung

Du möchtest Dich für den Kurs anmelden? Bitte lade das Anmeldeformular herunter und sende es uns ausgefüllt und unterschrieben per Post oder E-Mail zu oder melde Dich online an. Wir freuen uns auf Dich!

Wegwarte Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB

Referenzen

Laura, Intensivkurs

,,
Ich bin sehr froh, dass ich mich für den Intensivkurs entschieden habe. Die sechs Monate waren sehr anspruchsvoll, aber haben wirklich das Wesentliche vermittelt und ich wurde bestens auf die Prüfung vorbereitet. Nochmals ein riesen Dankeschön an euch und euer Dozentinnenteam!

Verena, Intensivkurs

,,
Ich habe mich von Anfang an gut aufgehoben gefühlt in der Schule. Der Name "Wegwarte" sprang mir gleich ins Auge. Es gibt auch eine Bachblüte "Chicory" mit dem Leitsatz: "ich gebe von Herzen und nehme an was kommt". Ich finde, das passt sehr gut zu euch. Ihr ward immer da und habt von ganzen Herzen eure Hilfe und euer Wissen angeboten. Danke!

Maren, Intensivkurs

,,
Ganz tolle und kompetente Prüfungsvorbereitung mit sehr herzlichen Schulleiterinnen und Kursleiterinnen. Man muss sich aber bewusst machen, dass es ohne medizinische Vorkenntnisse nahezu unmöglich ist am Ball zu bleiben. Auch wennn man manchmal kurz vor dem Verzweifeln war, wurde man immer bestens aufgefangen und ermutigt, weiter zu machen. Ich sage von Herzen DANKE für diese Zeit!

Johanna, Intensivkurs

,,
Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese Prüfung tatsächlich eines Tages gut vorbereitet auf Anhieb bestehe. Anfangs war in meinem Kopf nur Chaos, aber ihr habt es geschafft, das in den 6 Monaten zu sortieren und diesem riesen Gebiet der Medizin eine Struktur und einen Fahrplan zu geben. Ca 2 Wochen vor der Prüfung fühlte ich mich schon prüfungsbereit und hatte dann noch genug Zeit zur Vertiefung. Hätte ich mir nicht zu träumen gewagt. Danke!! Chapeau!!

Tatiana, Intensivkurs

,,
Ich bin sehr froh, dass meine Wahl beim Lernen und bei der Prüfungsvorbereitung auf die Schule Wegwarte gefallen ist. Hier unterrichten nicht nur kompetente Lehrer, sondern auch sehr aufrichtige herzliche Frauen. Das Prüfungsvorbereitungsprogramm ist perfekt aufgebaut. Ich fühlte mich in jeder Phase des Lernens von den Lehrern umsorgt und unterstützt. Mit dieser Vorbereitung war das Bestehen der Prüfung nicht schwierig. Danke!

Elvira, Intensivkurs

,,
Ich war mit dem Kurs sehr zufrieden. Er ist allerdings nur für Schüler*innen mit Vorkenntnissen geeignet. Der Kurs bereitet einen perfekt auf die Prüfung vor.

Esra,

,,
Der Intensivkurs war genau das richtige für mich, es gab eine klare Struktur die mir es als 2 fach Mutter leichter gemacht hat Woche für Woche weiter zu kommen. Wöchentlich wurden wir schriftlich als auch mündlich auf die Prüfung vorbereitet mit einer unglaublichen Qualität. Außerdem werden auch Untersuchungen durchgeführt. Fragen wurden immer beantwortet, darüber hinaus ist die Betreuung unglaublich toll herzlich und voller Wissen. Es herrscht eine tolle Atmosphäre. Ich kann den intensiv Kurs voller Überzeugung weiter empfehlen ( für alle mit medizinischen Vorkenntnissen) . Ein riesen Dank an Steffi und Ildiko die von Anfang bis Ende ( und darüber hinaus) mit uns gefiebert haben. Daniela Danke eine tolle Dozentin mit Leidenschaft für den Beruf. Im allgemeinen war die Wegwarte eine große Bereicherung für mich.

Jana, Intensivkurs

,,
Der Intensivkurs hat definitiv nicht ohne Grund seinen Namen, das muss einem klar sein. Trotzdem wird man einfach optimal auf die Prüfung vorbereitet und das auch noch mit Spaß und Leidenschaft. Für mich genau die richtige Entscheidung!

Melanie, Intensivkurs

,,
Mit einem großen Dankeschön im Herzen geht ein intensives, halbes Jahr vorüber. Aus Kassel anreisend sind über den Zeitraum des Kurses einige Kilometer zusammengekommen, von denen sich jeder einzelne für mich gelohnt hat. Meine Erwartungen an die Prüfungsvorbereitung wurden absolut erfüllt- das konsequente, wöchentliches Üben sowohl der schriftlichen als auch der mündlichen Prüfungssituation unter Berücksichtung aller relevanten Themengebiete hat mich bestens auf die allgemeine Heilpraktikerüberprüfung vorbereitet. Wir hatten eine tolle Stimmung im Kurs und das Lernen hat trotz aller Anstrengung auch Freude bereitet. Ich kann den Intensivkurs wirklich wärmstens allen empfehlen, die bereits über medizinische Vorkenntnisse verfügen und sich eine gut strukturierte, fachlich kompetente Vorbereitung wünschen.

Anne, Intensivkurs

,,
Ich liebe einfach eure familiäre Atmosphäre, die auf geballtes Wissen trifft. Ihr wisst auf so gut wie jede Frage eine Antwort und unterstützt einen echt in allen Lebenslagen. Ich bin froh, dass ich euch gefunden habe und es wird sicher nicht der letzte Kurs gewesen sein, den ich bei euch mache. Danke!

Elaine, Intensivkurs

,,
Der Intensivkurs war genau das Richtige für mich. Sechs Monate intensiv lernen und die tollen Dozent*innen, die einen auf diesem Weg begleiten, waren verständnisvoll und kompetent. Würde es immer wieder machen und weiterempfehlen!

Lisa, Intensivkurs

,,
Ich bin total zufrieden und habe mich super aufgehoben gefühlt. Es gab die ganze Zeit einen roten Faden, an dem ich mich entlang hangeln konnte ohne das Gefühl zu haben "ich hänge in der Luft und weiß nicht, wo ich anfangen soll". Es war eine ganz tolle Atmosphäre wie eine kleine Familie! Auch wenn mir anfangs beim Abfragen das Herz in die Hose gerutscht ist, konnte ich die Panik mit der Zeit etwas ablegen. Danke für alles, ihr macht das super! Weiter so!

Aylin, Intensivkurs

,,
Das klingt jetzt, als würde ich dafür Geld kriegen... Aber tatsächlich haben sich meine Erwartungen mehr als erfüllt. Ich habe mir vom Intensivkurs erhofft, dass ich danach fit für die Prüfung bin. Und genauso fühle ich mich auch! Ich konnte mich auch außerhalb der Schulzeiten mit Fragen an Steffi und Ildiko wenden. Wir haben zusätzlich noch interessante Skripte bekommen, wo wirklich nur das drin steht, was auch wirklich wichtig für die Prüfung ist. Ich habe mich zu jeder Zeit zu 100% wohl gefühlt! Vielen lieben Dank!

Martine, Intensivkurs

,,
Der Intensivkurs war eine Herausforderung, jedoch wurden wir sehr gut von euch begleitet und vorbereitet! Vielen Dank für eure Geduld! Weiter so!

Stephanie , Intensivkurs

,,
Ildiko & Steffi sind wirklich ein super Team und man merkt ihnen die Freude und Hingabe an der Wissensvermittlung an.

Annika, Intensivkurs

,,
Die Ausbildung in der HP-Schule Wegwarte kann ich absolut weiter empfehlen. Die Dozentinnen und Schulleiterinnen sind super kompetent, der Unterrichtsinhalt ist passend auf das Ziel ausgerichtet und v.a. ist der Rahmen warmherzig und familiär. Ich würde immer wieder diese Entscheidung treffen.

Melany, Intensivkurs

,,
Ihr Lieben, ich werde euch weiter empfehlen, ich habe gern den Weg in Kauf genommen und mich sehr wohl gefühlt. Ihr macht einen spitzen Unterricht, sehr lebendig und interessant. Ihr könnt sehr gut erklären und motivieren.

Simone, Intensivkurs

,,
Steffi und Ildiko ließen nie einen Zweifel aufkommen, dass ihnen sehr an jedem Kursteilnehmenden gelegen ist und bieten stets auch individuelle Unterstützung. Warmherzig, mortivierend, aber auch sehr kompetent helfen sie einem nicht nur durch die Prüfung, sondern bereiten den Boden, um später eine gute Heilpraktikerin sein zu können.

Lisa, Intensivkurs

,,
Eine super Schulleitung, tolles Arbeitsklima, man fühlt sich sehr wohl und gut vorbereitet. Ich empfehle die Schule weiter.

Aurelia, Intensivkurs

,,
Eure Schule ist richtig toll. Tolle Atmosphäre und sehr gut strukturierter Unterricht. Bin immer wieder gern da.

Gerd, Intensivkurs

,,
Mir hat die Fortbildung im Intensivkurs viel gebracht und auch die Vermittlung von Steffi und Ildiko sowie den anderen Referenten war lebhaft, lehrreich, lebendig und motivierend. Dafür nochmals dankeschön.

Heidi, Intensivkurs

,,
Eine sehr gut geführte Schule, Steffi und Ildiko ergänzen sich sehr gut! Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und wird außer mit dem Pflichtteil auch immer mit aktuellem "Beiwerk" versorgt. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Edwina, Intensivkurs

,,
Ich bin sehr glücklich darüber, meine Ausbildung in der Wegwarte absolviert zu haben. Steffi und Ildiko sind wunderbare Menschen, wodurch eine tolle Atmosphäre zustande kommt und in Folge dessen weitere tolle Menschen angezogen werden, um dort ihre Ausbildung zu machen. Beide sind fachlich sowie didaktisch sehr kompetent. Auch die Lokalisierung im Schwanhof ist ein sehr flauschiger Ort. Es war eine sehr schöne Zeit, so dass das Ende mit Wehmut einhergeht.

Ute, Intensivkurs

,,
Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben in der Wegwarte. Obwohl ich erst gegen Ende des Intensivkurses dazu gestoßen bin, wurde ich genauso behandelt und betreut wie alle anderen. Die liebvolle, sehr persönliche Betreuung und das fundierte Wissen von Steffi und Ildiko haben ganz viel zu der gelungenen Prüfung beigetragen, die ich im Oktober 2019 ablegen durfte. Danke dafür!

Susi, Intensivkurs

,,
Toller Kurs! Sehr kompetente Ansprechpartnerinnen mit sehr angenehmer Lernatmosphäre. Zu jeder Zeit war man mit Fragen und Anliegen willkommen. Alle waren sehr bemüht um den Erfolg des Kurses und auch interessiert an jeder/m Teilnehmer*in. Ich komme definitiv wieder!

Katrin, Intensivkurs

,,
Ich habe mich von Anfang an bis zum Schluss sehr wohl und gut begleitet gefühlt. Das Niveau ist echt hoch, was ich total großartig, wenn auch oft anstrengend fand. Liebe Steffi & Ildiko, Ihr seid zwei wunderbare Frauen und großartige Dozentinnen. Ich würde diesen Weg immer wieder mit Euch gehen. Herzlichen Dank!

Sylvia, Intensivkurs

,,
Ich bin trotz gutem Vorwissen toll herausgefordert worden, die richtigen Themen wurden angesprochen, jeder wurde dort abgeholt wo er/sie stand, es konnte ein toller Teamgeist entstehen, sehr persönliche Begleitung, Hingabe der Dozentinnen an die Themen, die Menschen und ein immenses ständig erneuertes Fachwissen. Für mich eine hochkompetente Ausbildung mit viel Herzenswärme + Verständnis für jede/n Teilnehmer*in.

Victoria, Intensivkurs

,,
Meine Erwartungen wurden allesamt übertroffen. Ich wurde selten so gut auf eine Prüfung vorbereitet wie in dieser Schule. Der Anspruch innerhalb des Unterrichts ist sehr hoch, was dazu führt, dass man mit einem sehr hohen Leistungsniveau in die Prüfung geht. Meine Fragen konnten stets von den Lehrkräften beantwortet werden. Alles in allem ein extrem kompetentes Team, was den Stoff dennoch in liebenswerter und willkommener Atmosphäre vermittelt. Die Dozent*innen gehen sehr auf die Bedürfnisse der Schüler*innen ein und helfen und fördern dadurch jeden sehr individuell.

Mareike, Intensivkurs

,,
Der Intensivkurs war von Beginn zu ein "nicht zu viel versprochener" voller Erfolg. In dieser Zeit den gesamten Lernstoff und noch darüber hinaus zu vermitteln war wirklich eine tolle Leistung von Euch. Vielen Dank für Alles!

Katrin, Intensivkurs

,,
Hervorragende Prüfungsvorbereitung mit ganz viel Herz & Verstand. Durch die "überschaubare" Teilnehmerzahl profitiert jede/r von der Gruppe. Fachwissen wurde sehr anschaulich vermittelt.

Karin, Intensivkurs

,,
Bin aus Düsseldorf angreist, weil bei uns keine Halbjahreskurse angeboten wurden. Trotz der langen Fahrt hat es sich vollkommen gelohnt, bin sehr zufrieden und habe mich optimal vorbereitet gefühlt.

Petra, Intensivkurs

,,
Liebe Steffi und liebe Ildiko, so viel Lernstoff in einem halben Jahr kompakt und strukturiert zusammenzufassen und an uns Schüler*innen mit Eurer geduldigen und herzlichen Art heranzutragen, ist für mich absolut großartig und überzeugend gewesen. Auch dass Ihr immer zuverlässig und schnell erreichbar ward bzw. Rückmeldung kam (Telefon oder Mail) war für mich total hilfreich und beruhigend - Ihr habt mich so manches mal dadurch "gerettet". Die Wiederholungstermine und die mündliche Prüfungssimulation haben das ganze "Lernpaket" abgerundet und mich jedes Mal noch ein Stück weiter gebracht. Ich werde Euch uneingeschränkt weiterempfehlen! 1000 Dank für Alles, Ihr seid spitze!

Julian, Intensivkurs

,,
Ich bekam eine sehr gute und erfolgreiche Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung. Inhaltlich intensiv und fundiert, in der Betreuung persönlich und unterstützend. Nur Lernen musste ich selber, aber dank der tollen Materialien und Empfehlungen ging das gut von der Hand. Eine rundum gelungene Zeit, sehr empfehlenswert. Vielen Dank!

Janet, Intensivkurs

,,
Ich finde, Ihr habt eine super Arbeit gemacht. Vielen Dank! Im Vorhinein habe ich wegen des Geldes überlegt, ob ich überhaupt einen Kurs brauche oder "einfach" mir das Wissen selbst erarbeite. Das wäre viel härter gwesen und vermutlich auch nicht so ausgegangen, weil: - ich mein Vorwissen überschätzt habe bzw unterschätzt habe, wieviel schon wieder vergessen ist - ich unterschätzt habe, wie viel ein HP wissen muss - ich den Stundenplan/die Struktur brauche - in den Kursen viele Dinge erst richtig verständlich geworden sind - Ihr jeden gefordert und die Lücken aufgezeigt habt - Ihr Schwerpunkte aufgezeigt habt - man Mitleidende/Mitlernende/Lerngruppen hat - Ihr Feedback und Motivation gebt Ich finde den Kurs perfekt zugeschnitten, für meine Zwecke daher ideal.

Carina, Intensivkurs

,,
Die Wegwarte ist eine tolle Schule. Wenn du gut selbständig lernen kannst und die Möglichkeit hast dir ausreichend Zeit zu nehmen (ca. 1 - 2 Stunden täglich), dann ist der Intensivkurs bei medizinischer Vorbildung wirklich das Richtige. Steffi und Ildiko sind mit Leib und Seele dabei, sehr fachkompetent und ein aufbauendes Wort stets auf den Lippen. Macht weiter so!!!

Matthias, Intensivkurs

,,
Steffi & Ildiko machen einen großartigen Job. Das halbe Jahr war sehr hart, aber es hat sich gelohnt!

Sebastian, Intensivkurs

,,
Wenn man wirklich nur ein halbes Jahr zur Vorbereitung auf die Prüfung investieren möchte, ist man hier genau richtig. Natürlich darf man bei einem so strengen Zeitplan keine didaktische Vielfalt (Referate, Gruppenarbeiten etc.) erwarten. Aber alles Prüfungsrelevante wird besprochen und man fühlt sich bei entsprechender Eigeninitiative gut vorbereitet. Sollte doch mal eine Frage außerhalb der Reihe auftreten, kann man sicher sein, dass Steffi und Ildiko sich darum kümmern.

Nina, Intensivkurs

,,
Ein sehr schönes, interessantes und mega anstrengendes halbes Jahr. Ich gehe dank Euch wirklich gut vorbereitet in die Prüfung. Ihr habt uns in der kurzen Zeit so ziemlich alles vermittelt, was wir für die Prüfung brauchen.

Isa, Intensivkurs

,,
Der Kurs war sehr gut organisiert, das zu Lernende war super aufbereitet und wurde dadurch sehr verständlich vermittelt. Durch die entspannte und nette Atmosphäre und auch die mentale Unterstützung ging es auch nach manchem Motivationstief gut weiter.

Wiebke, Intensivkurs

,,
Die Wegwarte bereitet sehr fachkompetent und unglaublich effektiv in ganz herzlicher Atmosphäre auf die Prüfung vor. Auf alle Schüler*innen wird individuell eingegangen. Am meisten hat mich Eure Grundhaltung beeindruckt, Euer liebevoller und sehr weiser Blick auf den menschlichen Körper und seine Erkrankungen. Was ich besonders gut fand: - die Hitlisten - die Wiederholungen - dass ich immer alles fragen durfte und dass Ihr auch zu Hause noch recherchiert habt - den Humor und die Herzlichkeit - dass die Schulferien zur Erholung frei waren - dass Ihr so hilfsbereit und engagiert jedem zur Seite steht - der bildhafte Unterricht, das vereinfachte Erklären anhand von anschaulichen Bildern und Beispielen

Susanne, Intensivkurs

,,
Ihr habt zum Teil sehr komplexe Zusammenhänge wunderbar bildhaft vermittelt, die Reihenfolge der Lerninhalte ist absolut schlüssig und Eure Begeisterung sehr ansteckend! Danke dafür!

Melanie, Intensivkurs

,,
Ich bin sehr begeistert davon, wie es Euch gelungen ist, uns in so kurzer Zeit den sehr umfangreichen Stoff genau so zu vermitteln, dass wir das Wichtigste für die Prüfung parat haben. Das intensive Einüben von Prüfungssituationen macht außerdem sehr sicher und nimmt den größten Teil des Lampenfiebers. Ganz herzlichen Dank!

Roswitha, Intensivkurs

,,
Kurz und knackig: der Intensivkurs ist ideal für Menschen, die eigeninitiativ lernen können, die sich selber nichts vormachen, die gute Grundkenntnisse haben und tatsächlich mindestens 12 Stunden Zeit haben pro Woche, die sie ausschließlich in ungestörtes Lernen investieren können. Diese Menschen bekommen bei der Wegwarte ausgezeichnete Unterstützung: super aufgebaut, hoch kompetent, gut planbar, super freundlich!

Meike, Intensivkurs

,,
Ich war total begeistert von der super verständlichen Art und Weise der Erklärungen!

Ina, Intensivkurs

,,
Sehr gute Vorbereitung auf die Prüfung - die wichtigsten Daten werden übermittelt. Die Wiederholungstage haben sehr zur Vertiefung beigetragen. Die kleine Gruppe ist als absolut positiv zu bewerten. Ich wäre auch bereit 1 - 2 Stunden pro Woche länger Unterricht zu machen, auch natürlich mehr dafür zu bezahlen, da ich mir vorstellen könnte, die Krankheitsbilder "plastischer" aufnehmen zu können und eventuell den Pathomechanismus tiefer übermittelt zu bekommen. Eine schöne Zeit, die doch sehr schnell vorübergeht => Dauerlauf! Vielen Dank!

Angelika, Intensivkurs

,,
Ich finde Euch wohlwollend, zugewandt sowie kompetent ohne "besserwisserisch" zu sein => für mich die idealen Vorausssetzungen, mich mit Spaß an diesen Lernmarathon heran zu wagen. Ich empfehle Euch mit Freuden weiter!

Birgit, Intensivkurs

,,
Es ist eine gute Schule mit motivierenden Schulleiterinnen - das ist wichtig. Es ist sehr viel Fleiß und Disziplin von jedem erforderlich und benötigt einen engen Rahmen, um einen gewissen Druck aufzubauen. Diesen Rahmen können Ildiko und Steffi gut vermitteln.

Irene, Intensivkurs

,,
Trotz aller Anstrengungen eine tolle und intensive Zeit! Wir sehen uns für weitere Kurse wieder!

Barbara, Intensivkurs

,,
Ich bin immer gern zum Unterricht gegangen, weil er jedesmal fachlich wie menschlich eine Bereicherung war. Das große Entgegenkommen zeitlich und fachlich hat zu guterletzt alle meine Interessen zu den Unterrichtsbelangen voll zufrieden gestellt. Danke!

Samy, Intensivkurs

,,
Die Wegwarte in Marburg ist jedem zu empfehlen. Ich hätte nie gedacht, das ganze Wissen so schnell und verständlich zu beherrschen. Danke für die Geduld in allen WARUM-Fragen und Eure Erklärungen. Bei der Wegwarte erhaltet Ihr das Wissen zum Verstehen und Bestehen.

Birgit, Intensivkurs

,,
Wenn Du eine wohlwollende, persönliche, stringente, erfahrene, überaus kompetente und engagierte Lernbegleitung in der Heilpraktikerausbildung haben möchtest, mit zahlreichen wertvollen und hilfreichen Lern - und Prüfungstipps ..... dann melde dich in der "Wegwarte" in Marburg an!

Anne, Intensivkurs

,,
"Kurz und knackig" der Intensivkurs, ein halbes Jahr ohne Privatleben, durch den hohen Druck kann aber auch ein nie gekannter Ehrgeiz erwachen! Bei der Wegwarte habe ich mich gut aufgehoben gefühlt, die "Angst vor der Amtsärtzlichen" wurde überwindbar! Eine wirklich gute Schule!

Teresa, Intensivkurs

,,
Die Heilpraktikerschule Wegwarte hat für mich ganz klar eine Million Vorteile gegenüber einer Ausbildung in einer "Kettenschule". Es ist familiärer und super strukturiert, man ist nie alleingelassen! Die Dozentinnen sind immer offen für Verbesserungsvorschläge und setzen diese auch um. Vielen, vielen Dank an Euuuuuuuch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ingrid, Intensivkurs

,,
Ein klares Konzept, ein hohes Maß an Kompetenz, persönliches Interesse am Einzelnen sowie der Charme einer "kleinen überschaubaren" Schule prägen das Bild der Wegwarte. Ich habe mich sehr wohl bei Euch gefühlt und bin sehr froh über das Angebot des Kompaktkurses.

Bianca, Intensivkurs

,,
Super war die Möglichkeit stets Fragen stellen zu können - am Telefon, per Mail oder im Unterricht - und auch fundiert beantwortet zu bekommen (trotz der manchmal so engen Zeit im Intensivkurs)! Das hat einige "A-Ha-Effekte" gegeben und das Gefühl, wirklich begleitet zu sein! Eure Erklärungen waren eine echte Bereicherung. Danka dafür!

David, Intensivkurs

,,
Ich kann jedem die Vorbereitung bei Euch nur wärmstens empfehlen. Ihr macht das konzentriert und mit viel Geduld. Weiter so!

Anja, Intensivkurs

,,
Sehr sympatische Schule, nette Leute und immer wieder motivierend! Der Unterricht hat Spaß gemacht; auch wenn man selber ein Tief hatte, ging es hinterher immer besser!

Zweijähriger Prüfungskurs Heilpraktiker Ausbildung

Zweijähriger Prüfungskurs Heilpraktiker Ausbildung

Der zweijährige Prüfungskurs für den allgemeinen Heilpraktiker ist besonders für Interessenten*innen mit geringen oder keinen medizinischen Vorkenntnissen geeignet.

In lernintensiven Kleingruppen vermitteln wir Dir die anatomischen Grundkenntnisse, die Funktionen der einzelnen Organe und Organsysteme sowie die Krankheitslehre. Wir legen großen Wert darauf, dass Du die Entstehung der Krankheiten verstehen und Krankheitssymptome selbstständig herleiten kansst. Die Schwerpunkte liegen auf den  prüfungsrelevanten Themen vom Auge bis hin zum zentralen Nervensystem und so wirst Du optimal auf die Prüfung vorbereitet.

Wir sind von dem Konzept des Präsenzunterrichts fest überzeugt, gleichzeitig ermöglichen wir unseren Kursteilnehmer*innen, dass sie an unserem Unterricht auch online teilnehmen können. So findet der Unterricht dienstags in Präsenz und mittwochs online statt.

Du kannst Deine Ausbildung beginnen, wenn ein neuer inhaltlicher Themenblock unterrichtet wird. Dieser seit 17 Jahren fortlaufende Kurs bietet Dir damit die Möglichkeit, Deinen Kursstart individuell festzulegen.

Die nächsten Einstiegstermine für Dich:

12.03.2024 zum Thema Endokrinologie

Unser unverbindlicher Probeunterricht hat vielen unserer Kursteilnehmer*innen auf ihrem Weg zu einer Entscheidung geholfen und die Selbsteinschätzung für die Teilnahme an der Fortbildung leichter gemacht.

Melden Dich gern bei uns und vereinbare einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Dich.

  • Die Fortbildung im Überblick
    Dauer:

    27 Monate  (544 Unterrichtsstunden)

    Einstieg:

    Ein Einstieg ist mit jedem neuen Themenblock möglich.

    Dieser Kurs wird parallell zweimal wöchentlich angeboten, immer dienstags in Präsenz und mittwochs online.

    Bitte informiere Dich über die Themenblöcke im Stundenplan und nimm gern Kontakt mit uns auf.

     

    Unterrichtszeiten:

    Dienstagskurs: 17.00 - 20.30 Uhr, Unterricht in Präsenz

    Mittwochskurs: 17.00 - 20.30 Uhr Unterricht online

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanalle 27 - 31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    6.480,- € bei einer monatlichen Ratenzahlung in Höhe von 240,-€.
    Bei einer Zahlung in 2 Raten: 6.220,-€.

     

    Wir nehmen für diesen Kurs entgegen:

    Bildungschecks

    Infoabend:

    Am 04.03.2024 um 17.00 Uhr stellen wir Dir gern unseren Kurs vor. Komm einfach vorbei, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

    Beratungsgespräch:

    Rufe uns bitte an und vereinbare mit uns einen Beratungtermin. Online oder in unserer Schule in Marburg. Wir freuen uns auf Dich. 

    Unterrichtsbesuch/Beratungsgespräch

    Rufe uns bitte an und vereinbare mit uns einen Termin für einen Unterrichtsbesuch oder ein persönliches Beratungsgespräch.

     

    Prüfung:

    schriftlich und mündlich vor dem zuständigen Gesundheitsamt

    Prüfungsgebühren:

    das Gesundheitsamt berechnet für die Abnahme der Prüfung ca. 600, - €

  • Wegwarte Spezial
    Kleine Gruppengrößen und eine freundliche Begleitung bieten Raum für alle Fragen
    Der stetige Austausch mit dem Dozenten bindet Dich aktiv ins Unterrichtsgeschehen ein
    Erschließung einzelner Themengebiete anhand von Referaten
    Schriftliche Prüfungsfragen als Hausaufgaben unterstützen das Nachbereiten des Lernstoffes
    Integration und Verfestigung des neuen Wissens durch Untersuchungstechniken, Fragen, Fallanalysen
    Teilnahme am ausführlichen Untersuchungs- und Injektionstechnikenkurs
    Alle Prüfungsfragebögen seit dem Jahr 2004 stehen Dir zur Verfügung
    Ebenso die mündlichen Prüfungsprotokolle der Gesundheitsämter
    Lerntechniken-Seminar
    Spezifische, auf die Anforderung der Gesundheitsämter zugeschnittene umfangreiche mündliche Prüfungssimulation
    Individuelle, persönliche Förderung während der gesamten Ausbildungszeit
    Übersurchschnittlich hohe Bestehensquote
  • Stundenplan 16.01.- 11.07.2024 und 17.01.-15.07.2024 Dienstagskurs und Mittwochskurs (parallel laufende Kurse)
    Datum Uhrzeit Thema
    am Dienstag in Präsenz 17.00 -20.30 Uhr am Mittwoch online
    16.01.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Hämatologie
    17.01.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Hämatologie
    23.01.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Hämatologie
    24.01.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Hämatologie
    30.01.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Hämatologie
    31.01.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Hämatologie
    06.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Hämatologie
    07.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Hämatologie
    13.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Lymphsystem
    14.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Lymphsystem
    20.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Lymphsystem
    21.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Lymphsystem
    26.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Immunsystem
    28.02.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Immunsystem
    05.03.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Immunsystem
    06.03.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Immunsystem
    07.03.2024 17:00-20:30 Uhr/Donnerstag Hämatologie, Lymphsystem, Wiederholung
    11.03.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Hämatologie, Lymphsystem, Wiederholung
    12.03.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Endokrinologie
    13.03.2024 17:00-20:30 Uhr /Mittwoch Endokrinologie
    19.03.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Endokrinologie
    20.03.2024 17:00-20:30 Uhr/Mittwoch Endokrinologie
    25.03.-14.04.2024 Osterferien
    16.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Endokrinologie
    17.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Endokrinologie
    23.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Endokrinologie
    24.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Endokrinolgie
    25.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Donnerstag Endokrinologie, Wiederholung
    29.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Endokrinologie, Wiederholung
    29.04.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Atemapparat
    02.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Donnerstag Atemapparat
    06.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Atemapparat
    08.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Atemapparat
    13.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Atemapparat
    15.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Atemapparat
    21.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Atemapparat
    22.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Atemapparat
    27.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Atemapparat
    29.05.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Atemapparat
    30.05.2024 10.00-13.30 Uhr/Donnerstag Atemapparat, Wiederholung
    03.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Montag Atemapparat, Wiederholung
    04.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Bewegungsapparat
    05.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Bewegungsapparat
    11.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Bewegungsapparat
    12.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Bewegungsapparat
    18.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Bewegungsapparat
    19.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Bewegungsapparat
    25.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Bewegungsapparat
    26.06.2024 17.00-20.30 Uhr/Mittwoch Bewegungsapparat
    02.07.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Bewegungsapparat
    03.07.2024 17:00-20:30 Uhr /Mittwoch Bewegungsapparat
    09.07.2024 17.00-20.30 Uhr/Dienstag Bewegungsapparat
    10.07.2024 17:00-20:30 Uhr /Mittwoch Bewegungsapparat
    11.07.2024 17:00-20:30 Uhr/Donnerstag Bewegungsapparat, Wiederholung
    15.07.2024 17:00-20:30 Uhr /Montag Bewegungsapparat, Wiederholung
    16.07 - 24.08.2024 Sommerferien
  • Die Prüfung

    Um als Heilpraktiker*in tätig sein zu können, benötigst Du eine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde. Diese erhälst Du nach einer bestandenen Überprüfung durch das Gesundheitsamt.
    Die Prüfungspraxis der einzelnen Gesundheitsämter ist sehr unterschiedlich. Wir nehmen Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf, von dem Du überprüft wirst, damit Du den Ablauf und die Schwerpunkte Deiner Prüfung genau kennst.

     

    Allgemeine Informationen

    Im Jahr finden zwei schriftliche Überprüfungen statt: am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober.
    Die schriftliche Prüfung beinhaltet 60 Multiple-Choice-Fragen, die in 120 Minuten beantwortet werden müssen. Die Überprüfung gilt als bestanden, wenn 75 % der Fragen richtig beantwortet werden. Auf die schriftliche Prüfung folgt meistens innerhalb der nächsten drei Wochen der mündliche Teil der Prüfung.

  • Buchempfehlung

    Elvira Bierbach Naturheilpraxis heute

    Dieses Buch und viele andere Fachbücher kannst Du bei naturmed Fachbuchvertrieb www.naturmed.de beziehen.

Anmeldung

Du möchtest Dich für den Kurs anmelden? Bitte lade das Anmeldeformular herunter und sende es uns ausgefüllt und unterschrieben per Post oder E-Mail zu oder melde Dich online an. Wir freuen uns auf Dich!

Wegwarte Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB

Referenzen

Claudia, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Durch und durch eine wunderbare Schule mit sehr viel Herzblut und Fachkompetenz - Ich danke euch sehr!

Melanie, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Die Heilpraktikerschule Wegwarte überzeugt nicht nur durch Herzlichkeit und Engagement sondern auch durch hohe Fachkenntnis und ein feinfühliges Vermitteln des Unterrichtsinhaltes.

Sabine, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Die Wegwarte zeichnet sich durch sehr engagierte Kursleiter/-innen aus, die auch komplexe Inhalte sehr verständlich vermitteln. In der Schule und in den einzelnen Kursen herrschte stets eine angenehme und herzliche Atmosphäre. Über die zwei Jahre hinweg habe ich mich jederzeit kompetent und individuell betreut gefühlt. Herzlichen Dank dafür!

Tobias Kaufmann, Zweijährige Prüfungskurs

,,
Ich habe durch die Wegwarte einen sehr guten Überblick über die zahlreichen Themengebiete der Prüfung erhalten. Im familiären Klima der Schule konnte man auch zu später Stunde viel lernen und ich habe mich immer sehr gut aufgehoben und gut begleitet gefühlt. Dankeschön, dass es euch gibt!

Stefan, Zweijährige Prüfungskurs

,,
Eine klasse Schule mit sehr engagierten Dozenten und Dozentinnen, die den Stoff mit sehr viel Herz an den Mann und an die Frau bringen. Außerdem eine super Atmosphäre und, in meinem Fall jedenfalls, klasse Mitschüler.

Julia, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Die Wegwarte war ein absoluter Glücksgriff. Ich fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben. Es herrschte eine herzliche Stimmung in einer freundlichen Atmosphäre. Ich hatte immer das Gefühl einer individuellen und kompetenten "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" bei all meinen Anliegen

Jennyfer, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Mir haben die zwei Jahre, die ich die Schule besucht habe, sehr viel über mich selbst gezeigt. Zu Beginn der Zeit hatten wir einen prima Kurs, hier hat das Lernen total viel Spaß gemacht und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Steffi und Ildiko haben sich sehr viel Mühe gegeben, uns das zu Lernende möglichst "einfach" nahe zu bringen. Nach Unterrichtsende wurde ich dann zur Wiederholung in den Intensivkurs mit einbezogen. Hier habe ich festgestellt, dass ich trotz meiner Vorkenntnisse die richtige Entscheidung getroffen habe, in den Zweijahreskurs zu gehen. Der Intensivkurs ist ein INTENSIV - Kurs. Man braucht viel Zeit zum Lernen und die Themen vorzubereiten. Eine Sache, die mir etwas zu schaffen gemacht hat, waren die vier Wochen zwischen bestandener schriftlicher Prüfung und der mündlichen. Hier bin ich mir etwas verloren vorgekommen. Zum Glück hatte ich eine super tolle Lerngruppe. Alles in allem war die Entscheidung hierher zu kommen die Richtige. Vielen, vielen Dank für eure Hilfe, Unterstützung und Zeit! Ich bin dankbar euch gefunden zu haben.

Katharina, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Nachdem ich den zweijährigen- sowie den Intensivkurs besucht habe, kann ich sagen, ich bin nicht nur rundum zufrieden sondern absolut begeistert! Die Wegwarte zeichnet sich durch sehr hohe Fachkompetenz aus und wird mit Hingabe von zwei sehr engagierten Frauen geführt. Das war für mich ebenso bereichernd wie auch inspirierend. Nun habe ich keinen direkten Vergleich, kann mir aber keine bessere Vorbereitung auf die HP-Prüfung vorstellen. Auch für weitere Fortbildungen wird die Wegwarte die Schule meiner Wahl sein. Ganz herzlichen Dank für die großartige Wissensvermittlung!

Waltraud, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Ich kann die zweijährige Ausbildung in der Wegwarte wärmstens empfehlen. Es wird einem in Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre von Auge bis Zentrales Nervensystem ein fundiertes Wissen vermittelt. Gerade Steffi und Ildiko haben ein sehr gutes Konzept, sind für alle Fragen offen und unterstützen einen fantastisch in der Prüfungsphase. Man sollte bereit sein, in der Ausbildungszeit immer aktiv mitzulernen, am besten in kleinen Lerngruppen. Viel Spaß!

Ellen, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Die lebendige Art des Unterrichts und die nette Atmosphäre machen es mir leicht über die gesamte Unterrichtszeit aufmerksam und konzentriert zu bleiben und ich habe den Spaß am Lernen wieder entdeckt. Es werden sehr viel Wissen und praktische Tips sowie Erfahrungen vermittelt und auf Fragen wird jederzeit ausführlich eingegangen. Ich fühle mich umfassend und kompetent vorbereitet auf die amtsärztliche Überprüfung und ich glaube eine gute Basis für den Einstieg in die Praxis mitbekommen zu haben.

Bine, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Der Unterricht bei allen Dozenten der Heilpraktikerschule Wegwarte ist wirklich klasse! Wir haben viel gelernt, und nebenher auch viel Spaß gehabt. Der Unterricht bei Euch ist sehr lehrreich und kompetent gestaltet; eine echte Bereicherung für jeden, der als Heilpraktiker*in arbeiten möchte. Vielen Dank für Eure Geduld!

Dieter, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Ich komme gern in die Schule. Der Unterricht macht Spaß, die Atmosphäre ist angenehm, das Ambiente (Waggonhalle) auch. Ich kann Euch nur weiterempfehlen. Außerdem habt Ihr immer ein offenes Ohr, auch wenn es um persönliche Dinge geht.

Ramona, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Mir hat das Lernen an Euerer Schule viel Spaß bereitet. Das Ausbildungskonzept und Eure fachliche Kompetenz sind sehr lobenswert. Ich empfehle Euch gern weiter und wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und Gesundheit.

Stefan, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Absolut empfehlenswert. Genau das richtige für mich. Saugute Lehrkräfte, beste Unterrichtsgestaltung und -vermittlung!

Barbara, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Ich bin immer gerne zum Unterricht gegangen, weil er jedesmal fachlich wie menschlich eine Bereicherung war. Das große Entgegenkommen zeitlich und fachlich hat zu guterletzt alle meine Interessen zu den Unterrichtsbelangen voll zufriedengestellt. Danke.

Birgit, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Die Dozentinnen haben ein enormes Wissen, sie vermitteln die Lerninhalte souverän, schaffen eine gute Lernatmosphäre und motivieren gut. Vielen Dank, Ihr beiden!

Tina, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Ihr seid einfach der Hammer! Menschlich, fachlich, didaktisch wunderbar. Ich habe soviel gelernt und das auch noch mit Spaß. Ihr schafft es mit Witz und Charme selbst dem anstrengendsten Thema Leben einzuhauchen. Ich bewundere eure fachliche Kompetenz!

Wiebke, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Die Wegwarte bereitet sehr fachkompetent und unglaublich effektiv in ganz herzlicher Atmosphäre auf die Prüfung vor. Auf alle SchülerInnen wird individuell eingangen. Am meisten hat mich Eure Grundhaltung beeindruckt, Euer liebevoller und weiser Blick auf den menschlichen Körper und seine Erkrankungen.

Christiane, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Kompetente Wissensvermittlung. Mir wurde "meine" Zeit bei der Mitarbeit und Referaten gelassen, um mich weiterzuentwickeln. Erfahrene Lehrkräfte, die individuell und zielführend motivieren.

Diana, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Euch und eure Schule kennenzulernen war eine Bereicherung für mein Leben. Es war eine sehr anstrengende, aber sehr schöne Zeit, die ich niemals missen möchte. Danke, dass ihr mir als absoluten Laien alles so vermitteln konntet, dass ich alles gut verstehen konnte. Auch die anderen Dozenten fand ich super. Jeder hatte seine eigene Art Wissen zu übermitteln. Es ist ja immer hilfreich, wenn man Kritikpunkte bekommt. Leider nicht von mir. Macht weiter so! Ich wünsche Euch noch viel Erfolg, bewahrt eure Leidenschaft für eure Schule. Danke für alles.

Christina, Zweijähriger Prüfungskurs

,,
Nach über 3 Jahre Wegwarte ist meine Bilanz sehr postiv. Vieles hat sich verändert, es war eine tolle Zeit mit vielen netten Menschen und mein Ziel habe ich erreicht. Vielen Dank.

Einzelcoaching

Einzelcoaching

Neben den Prüfungsvorbereitungskursen bieten wir Dir Einzelunterricht an.

Hier richtet sich die Vorbereitung des Einzelunterichtes nach Deinen Bedürfnissen:

Vielleicht möchtest Du dein Basiswissen auffrischen?

Oder Du benötigst einen letzten Schliff vor der Prüfung?

Oder Du möchtest aufgrund unserer Empfehlung teilnehmen?

Vielleicht brauchst Du Hilfe im Umgang mit Prüfungsangst?

Wir machen Dich fit!

Anmeldung

Du möchtest Dich für den Kurs anmelden? Bitte lade das Anmeldeformular herunter und sende es uns ausgefüllt und unterschrieben per Post oder E-Mail zu oder melde Dich online an. Wir freuen uns auf Dich!

Wegwarte Kursanmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Untersuchungskurs

Untersuchungskurs

Der vertraute Umgang mit dem Patienten, aufschlussreiche Anamneseerhebung und gekonnte körperliche Untersuchungen sind das Fundament erfolgreicher therapeutischer Arbeit.

Diese sind sowohl in der Überprüfung vor dem Gesundheitsamt als auch im Praxisalltag unerlässlich.

Aus diesem Anlass haben wir den Kurs für Interessenten*innen konzipiert, die sich mehr Sicherheit in der Anamneseerhebung und den Untersuchungstechniken wünschen.

Das praktische Üben der Anwendung der demonstrierten prüfungsrelevanten Untersuchungs- und Injektionstechniken steht im Vordergrund. Jeder/e Teilnehmer*in kann und soll selbst Hand anlegen, die Lunge und das Herz abhören, Reflexe prüfen, den Bauch abtasten und Funktionstests durchführen.

  • Die Fortbildung im Überblick
    Termin:

    03.-04. Februar 2024

    Uhrzeit:

    jeweils 10.00-17.30 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanalle 27 - 31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    300,- €

    Der Kurs ist für die Teilnehmer*innen des Intensivkurses und des zweijährigen Prüfungskurses kostenfrei.

    Dozentinnen

    Stefanie Mai und Ildiko Lange-Methfessel

Anmeldung

Du möchtest Dich für den Kurs anmelden? Bitte lade das Anmeldeformular herunter und sende es uns ausgefüllt und unterschrieben per Post oder E-Mail zu oder melde Dich online an. Wir freuen uns auf Dich!

Wegwarte Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Injektionstechniken

Injektionstechniken

Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle prüfungsrelevanten Themen aus dem Bereich der Injektions– und Punktionstechniken.

Seminarinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Allgemeine Regeln zur Hygiene, Haltung und Technik
  • Injektionsarten mit Indikationen, Kontraindikationen und Komplikationen
  • Praktische Übungen

  • Die Fortbildung im Überblick
    Termin:

    24.02.2024

    Uhrzeit:

    10.00-16.00 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    130,-€

    Der Kurs ist für die Teilnehmer*innen des Intensivkurses und des zweijährigen Prüfungskurses kostenfrei

    Dozentin:

    Ildiko Seeger, examinierte Krankenschwester, Heilpraktikerin, seit 2012 in eigener Praxis mit Schwerpunkt Injektionen und Infusionen

Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon!

Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Lerntechniken

Lerntechniken

Erfolgreich Lernen

Lernen ist ein individueller Prozess. Es gibt unterschiedliche Lernpersönlichkeiten und jede*r entwickelt das eigene Potential anders und benötigt eine eigene Strategie. 

In diesem Seminar werden Grundlagen zu den Funktionsweisen und Bedingungen erfolgreichen Lernens vermittelt sowie hilfreiche interessante Lerntechniken vorgestellt und geübt.

Das Seminar wird in Kooperation mit der Lern- und Nachhilfeschule Eselsbrücke in Marburg angeboten.

Schulungsort: Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg

Wir bitten um Voranmeldung unter mail@heilpraktikerschule-wegwarte.de.

Herzlichen Dank.

  • Die Fortbildung im Überblick
    Termin:

    11. November 2023

    Uhrzeit:

    9.00 - 17.00 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    130,-€

    Der Kurs ist für die Teilnehmer*innen des Intensivkurses, des zweijährigen Prüfungskurses und des Prüfungskurses Psychotherapie kostenfrei.

    Dozent:

    Stefan Weyring

    Psychologie-Student (B.Sc.)

    seit 2015 Lehrkraft mit dem Schwerpunkt Mathematik 

    seit 2018 Berater in lernpsychologischen Fragen

  • Kursinhalt
    • Was heißt Lernen?
      • Wie arbeitet unser Gedächtnis?
      • Was sind grundlegende Lernprinzipien?

    • Wie lerne ich zielführend?
      • Motivation
      • Lernplan: Struktur und Zeitmanagement
      • Wie schaffe ich eine gute Lernumgebung?
      • Wie gehe ich mit Stress und Prüfungsangst um?
    •  Lerntechniken
      • Texte erschließen und lerngerecht aufarbeiten
      • Memotechniken zum Lernen spezifischer Inhalte

Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon!

Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB

Merkzettel

FAQ

  • Wie kann ich die Ausbildung finanzieren?

    Die Ausbildung wird in der Regel privat finanziert.

    Sie haben die Möglichkeit einen Bildungsprämiengutschein zu erhalten. Dafür gibt es verschiedene Bedingungen.

    Lesen Sie bitte hier oder unter dem Reiter Bildungsprämie weiter:

    Heilpraktikerschule Wegwarte - Bildungsprämie (heilpraktikerschule-wegwarte.de)

    Pro Jahr werden bis zu 50 % der Weiterbildungskosten vom Bund übernommen,

    maximal sind es 500,- €.

  • Welche berufliche Qualifikation erhalte ich?

    Nach bestandener Prüfung erhalten Sie die Erlaubnis, als allgemeiner*e Heilpraktiker*in tätig zu sein.

  • Welche Möglichkeiten eröffnet mir die Tätigkeit als Allgemeiner*e Heilpraktiker*in?

    Sie können eine eigene Praxis eröffnen, Diagnosen stellen, kranken Menschen helfen und die Klienten*innen im Rahmen des Heilpraktikergesetzes behandeln.

    Der Heilpraktikerberuf ist ein freier Beruf. Frei bedeutet hier, dass Sie sich überlegen können, welche Behandlungsverfahren (Therapieformen) zu Ihnen passen, welches Krankheitsbild Sie behandeln möchten oder welches Klientel Ihnen zusagt. Sie selbst wählen die Behandlungsverfahren im Hinblick auf Ihre eigenen Stärken, Ihre Vorlieben und Ihr eigenes Gefühl aus. Sie gehen Ihren eigenen Weg.
    Dabei ist es wichtig zu beachten, dass Heilpraktiker*innen eine arztgleiche Sorgfaltspflicht haben, daher benötigen Sie eine fundierte und umfassende Ausbildung.

  • Wie arbeitet ein Heilpraktiker?

    Es gibt keine festgelegten Vorgaben darüber, welche Behandlungsmethode erlernt werden muss.

    Sie dürfen nach der bestandenen Überprüfung durch das Gesundheitsamt körperliche und psychische Erkrankungen behandeln. Sie selbst wählen aus, welches Verfahren Sie erlernen möchten. Um praktizieren zu können, müssen Sie mindestens eine Behandlungsmethode erlernen.

    Beispiele für die Körpertherapien sind Akupunktur, Ayurveda, Homöopathie und Osteopathie.

    Psychotherapeutische Verfahren sind z.B. die Hypnosetherapie, Gesprächstherapie oder die Systemische Therapie

    Bitte lesen Sie hierzu auch unter der Rubrik „Der Heilpraktiker“ unter Punkt 2 „Diagnose und Therapieverfahren“.

  • Welche Inhalte haben unsere Prüfungsausbildungskurse?

    Unsere Kurse der „Zweijährige Prüfungskurs“ und der „Intensivkurs“ dienen der Vorbereitung auf die Überprüfung beim Gesundheitsamt.

    Es werden alle prüfungsrelevanten Themen behandelt (Anatomie-Körperbau, Physiologie -Körperfunktionen und Pathologie-Krankheitslehre).

    Die Themen aus dem Bereich Hygiene und der Gesetzeskunde runden den Unterricht ab. Wir  orientieren uns dabei vor allem an dem aktuellen Prüfungsgeschehen. Ausführliche Informationen finden Sie in den jeweiligen Stundenplänen.  

    Die Prüfungen werden nach dem bundesweit geltenden Heilpraktikergesetz abgehalten.

    Die individuellen Kontaktdaten für die Gesundheitsämter und die genauen Prüfungsinhalte entnehmen Sie bitte den „Merkblättern“ unter den Kursangeboten.

  • Kann ich die Ausbildung als Nebentätigkeit absolvieren?

    Ja. Die Stundepläne für die Ausbildung sind so gestaltet, dass man nebenberuflich an der Ausbildung teilnehmen kann.

    Die Kurse finden nachmittags, abends und an Wochenenden statt.

  • Wer nimmt an Heilpraktiker Ausbildung teil?

    Es sind Menschen, die in medizinischen oder therapeutischen Berufen arbeiten und ihr Wissen und Tätigkeitsfeld erweitern möchten bzw. sich für Naturheilverfahren interessieren. Aber auch Menschen, die keine medizinischen Vorkenntnisse haben, aber eine Vorliebe für Naturheilverfahren.   Und auch solche, die persönliche Gründe haben oder sich im Leben umorientieren möchten.

    Jeder*e ist anders.

  • Gibt es eine Altersbeschränkung für die Teilnahme?

    Es ist immer bereichernd Menschen mit viel Lebenserfahrung zu treffen und Lebenserfahrung ist hilfreich für das Lernen. Die Altersstruktur der Teilnehmer*innen liegt zwischen 25 und 70 Jahren.

  • Welche Vorrausetzungen brauche ich für die Teilnahme und die Berufsausübung als Heilpraktiker*in?

    Persönlich sollten Sie begeisterungsfähig sein und Empathie mitbringen. Sie sollten Lust haben, mit Menschen zu arbeiten und die Bereitschaft viel Neues zu lernen. Wichtig in Bezug auf eine spätere eigene Praxis ist auch das Interesse an Themen wie Marketing und Betriebswirtschaft (Hierzu stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite).

    Kenntnisse für den Intensivkurs (Kompaktkurs, 6 Monate):

    Umfangreiches medizinisches Grundwissen, Ausbildung in einem medizinischen Beruf  (z.B. Arzthelferin, Krankenpflegeassistent*in, Physiotherapeuten*in, Hebamme, Zahnärzte*in, Ergotherapeut*in, Apotheker*in)

    Kenntnisse für den 2-Jährigen Prüfungskurs (Ausführlicher Kurs):

    Es sind keine medizinischen Grundkenntnisse notwendig.

  • Brauche ich besondere Sprachkenntnisse?

    Sie brauchen keine Kenntnisse in Latein, die entsprechende Terminologie können Sie im Kurs erlernen.
    Mit einem Sprachniveau von B2 (Europäischer Sprachkompetenzrahmen), können sie an unserem Unterricht teilnehmen.

  • Wieviel Zeit sollte ich einplanen?

    Neben dem Unterricht sollten Sie für den 2-jährigen Prüfungskurs, wöchentlich etwa 4 Stunden für die Nachbereitung des Stoffes und das Erstellen von Referaten einplanen.

    Neben dem Unterricht sollten Sie für den Intensivkurs, etwa 2-4 Stunden täglich für Vorbereitung des zu lernenden Stoffes einplanen.

    Bitte beachten Sie, dass die benötigte Lernzeit individuell sehr unterschiedlich ist.

  • Wie ist es möglich die Prüfung zu schaffen?

    80-90 % aller Absolventen*innen bestehen die Prüfungen nach der Teilnahme an unseren Kursen.

    Sie lernen in kleinen Gruppen und genießen eine individuelle Förderung. Durch die kontinuierliche Analyse der Prüfungen, wird der Unterricht stetig den aktuellen Anforderungen angepasst.

  • Sind die Kurse steuerlich absetzbar?

    Ja.

  • Welches Lehrmaterial steht mir zu Verfügung?

    Zu jedem Kurs sind Buchempfehlungen angegeben. Die Bücher finanzieren Sie selbst.

    Zusätzlich werden Skripte ausgegeben, welche in der Kursgebühr enthalten sind.

  • Muss ich eine Assistenzzeit oder ein Praktikum absolvieren?

    Nein. Es ist aber ratsam.

  • Was lerne ich im Kurs Injektionstechniken?

    Sie lernen die unterschiedlichen Injektionsarten wie subcutan (s.c., unter die Haut), intramuskulär (i.m., in den Muskel) und intravenös (i.v., in die Vene) zu verabreichen. Auch das Blutabnehmen wird erklärt. Der genaue Ablauf von allen Injektionsarten wird untereinander praktisch eingeübt. Dabei werden die aktuellen Hygienebestimmungen und -abläufe genau besprochen und angewendet.

  • Was lerne ich im Untersuchungskurs?

    Alle prüfungsrelevanten Untersuchungsmethoden wie z.B. Bauchuntersuchungen, Abhören von Herz und Lunge, Prüfung der Reflexe, Ohruntersuchungen u.a..

  • Wann kann ich einen Kurs beginnen?

    Die zweijährige Ausbildung können Sie immer dann beginnen, wenn ein neues Thema anfängt.

    Der Intensivkurs findet zweimal im Jahr statt, immer im April (bereitet auf die Oktober-Überprüfung vor) und im Oktober (bereitet auf die März-Überprüfung vor).

  • Wie erfahre ich, ob der Beruf des/der Heilpraktiker*in der Richtige für mich ist?

    Nehmen Sie an unserem Infoabend teil oder lassen Sie sich persönlich beraten, wir informieren Sie gern und umfassend. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten: Ildiko Lange-Methfessel 06422-938844, Stefanie Mai 06422-9479395, mail@heilpraktikerschule-wegwarte.de.

    Weitere Kursinformationen und die Informationen zum Heilpraktikerberuf finden Sie auf unserer Webseite.