Intensivkurs

Intensivkurs

Der Intensivkurs für den allgemeinen Heilpraktiker ist für Interessent*innen aus Gesundheitsberufen mit umfangreichen medizinischen Vorkenntnissen konzipiert.
Die Heilpraktikererlaubnis öffnet beispielsweise Ergotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen, Zahnärzt*innen, Apotheker*innen, Hebammen, Krankenschwestern/ Krankenpflegern, Logopäd*innen unter anderem die Tür zur eigenständigen therapeutischen Arbeit bzw. zur Erweiterung des bisherigen Tätigkeitsfeldes.
In diesem Kurs fokussieren wir uns ganz auf Ihre Prüfung und eine fundierte Vorbereitung.
Mit schriftlichen Prüfungsfragen und deren ausführlicher mündlicher Beantwortung üben wir konsequent jede Woche die Prüfungssituation ein und bereiten Sie so optimal auf die Prüfung vor.
Für eine effektive Vorbereitung sind optimale Rahmenbedingungen unerlässlich. In unseren kleinen Gruppen arbeiten wir stärkend und motivierend und sorgen für eine herzliche, persönliche Atmosphäre.

  • Die Ausbildung im Überblick
    Dauer:

    6 Monate

    Beginn des Intensivkurses:

    16.04.2021

    Unterrichtszeit:

    in der Regel Freitags; einige Termine im Septmber 2021 Mitwochs

    und am Wochenende, näheres siehe Stundenplan; 152 Unterrichtseinheiten

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanalle 27 - 31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Voraussichtlicher Prüfungstermin:

    13.10.2021

    Kosten:

    1950,- €; 1450,- € mit Bildungsprämiengutschein oder Bildungsscheck

    Infoabend:

    Rufen Sie uns bitte an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihr Beratungsgespräch!

    Wir nehmen für diese Kurse entgegen:

    Bildungsprämiengutscheine* und Bildungsschecks

    Prüfung:

    schriftlich und mündlich vor dem zuständigen Gesundheitsamt

    Prüfungsgebühren:

    das Gesundheitsamt berechnet für die Abnahme der Prüfung ca. € 600.-

  • Wegwarte Spezial
    Professionelle Prüfungsvorbereitung in nur sechs Monaten
    Teilnahme am ausführlichen Untersuchungs- und Injektionstechnikenkurs
    Lerntechniken-Seminar
    Alle Prüfungsfragebögen seit dem Jahr 2004 stehen zur Verfügung
    Ebenso die mündlichen Prüfungsprotokolle der Gesundheitsämter
    Die Auswahl der Themen erfolgt anhand der genauen Analyse der Heilpraktikerüberprüfungen der vergangenen Jahre, damit Sie punktgenau vorbereitet sind
    Wir sind in der Lage schnell auf neue Anforderungen der Ämter und Prüfer zu reagieren; unsere Flexibilität kommt Ihnen direkt zugute
    spezifische, auf die Anforderung der Gesundheitsämter zugeschnittene umfangreiche mündliche Prüfungssimulation
    Erfahrung mit den Gesundheitsämtern in Marburg, Gießen, Wetzlar, Kassel, Korbach, Dortmund, Friedberg, Krefeld, Lauterbach, Homberg-Efze, Korbach
    Individuelle, persönliche Förderung während der gesamten Ausbildungszeit
    überdurchschnittlich hohe Bestehensquote
  • Stundenplan 16.04.-08.10.2021
    Datum Uhrzeit Thema
    16.04.2021 13:30-17:30 Uhr Verdauungsapparat
    23.04.2021 13:30-17:30 Uhr Leber, Galle, Pankreas
    30.04.2021 15:00-19:00 Uhr Herz
    07.05.2021 17:00-19:00 Uhr Kreislauf
    21.05.2021 15:00-19:00 Uhr Hämatologie, Lymphsystem, Immunsystem
    28.05.2021 13:30-17:30 Uhr Atemapparat
    11.06.2021 15:00-19:00 Uhr Endokrinologie
    18.06.2021 13:30-17:30 Uhr Stoffwechsel, Ernährung
    25.06.2021 15:00-19:00 Uhr Harnapparat
    02.07.2021 13:30-17:30 Uhr Geschlechtsorgane, Kindesentwicklung
    09.07.2021 13:30-17:30 Uhr Bewegungsapparat
    16.07.2021 13:30-17:30 Uhr Nervensystem
    17.07.-24.08.2021 Sommerferien
    25.08.2021 15:00-18:00 Uhr Wiederholung Verdauungsapparat, Leber, Galle, Pankreas
    27.08.2021 13:30-17:30 Uhr Haut, HNO, Auge
    01.09.2021 15:00-18:00 Uhr Wiederholung Herz
    03.09.2021 13:30-17:30 Uhr Gesetzeskunde
    08.09.2021 15:00-18:00 Uhr Wiederholung Harnapparat und Endokrinologie
    10.09.2021 14:30-19:30 Uhr Psychologie
    11.09.2021 10:00-17:30 Uhr Untersuchungskurs
    12.09.2021 10:00-17:30 Uhr Untersuchungskurs
    15.09.2021 15:00-18:00 Uhr Wiederholung Atemwege
    17.09.2021 15:00-19:00 Uhr Notfall, Hygiene, Labor
    19.09.2021 10:00-16.:00 Uhr Injektionstechniken
    22.09.2021 15:00-18:00 Uhr Wiederholung Kreislauf, Stoffwechsel
    24.09.2021 15:00-19:00 Uhr Medikamentenlehre
    01.10.2021 14:00-19:00 Uhr Infektionskrankheiten
    08.10.2021 15:00-18:30 Uhr Schriftliche Prüfungssimulation
    13.10.2021 09:00-11:00 Uhr Schriftliche Überprüfung beim Gesundheitsamt
    Nach Absprache Mündliche Prüfungssimulation
  • Die Prüfung

    Um als Heilpraktiker*in tätig sein zu können, benötigen Sie eine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde. Diese erhalten Sie nach einer bestandenen Überprüfung durch das Gesundheitsamt.
    Die Prüfungspraxis der einzelnen Gesundheitsämter ist sehr unterschiedlich. Wir nehmen Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf, von dem Sie überprüft werden, damit Sie den Ablauf und die Schwerpunkte Ihrer Prüfung genau kennen.

    Allgemeine Informationen

    Im Jahr finden zwei schriftliche Überprüfungen statt: am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober.
    Die schriftliche Überprüfung beinhaltet 60 Multiple-Choice-Fragen, die in 120 Minuten beantwortet werden müssen. Die Überprüfung gilt als bestanden, wenn 75 % der Fragen richtig beantwortet werden. Auf die schriftliche Überprüfung folgt meistens innerhalb der nächsten drei Wochen der mündliche Teil der Überprüfung.

  • Buchempfehlung

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand, Stephanie Kühn: Lehrbuch für Heilpraktiker Innere Medizin vom Verlag Kreativität und Wissen

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand: Lehrbuch für Heilpraktiker Nebenfächer vom Verlag Kreativität und Wissen

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand: Multiple-Choice-Überprüfungsfragen für Heilpraktiker,  Innere Medizin vom Verlag Kreativität und Wissen

    Dr. Dr. Hartmut Hildebrand: Multiple-Choice-Überprüfungsfragen für Heilpraktiker, Nebenfächer vom Verlag Kreativität und Wissen

    Diese Bücher und viele andere Fachbücher können Sie bei naturmed Fachbuchvertrieb www.naturmed.de beziehen.

Anmeldung

Sie wollen sich für den Kurs anmelden? Bitte laden Sie das Anmeldeformular herunter und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu oder füllen Sie das online Kontaktformular aus.
Wir freuen uns auf Sie!

Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Zweijähriger Prüfungskurs Heilpraktiker Ausbildung

Zweijähriger Prüfungskurs Heilpraktiker Ausbildung

Der zweijährige Prüfungskurs ist besonders für Interessent*innen ohne oder mit geringen medizinischen Vorkenntnissen geeignet. In lernintensiven Kleingruppen mit maximal 14 Teilnehmer*innen vermitteln wir Ihnen anatomische Grundkenntnisse, die Funktionen der einzelnen Organe und Organsysteme sowie die Krankheitslehre. Wir legen großen Wert darauf, dass Sie die Entstehung der Krankheiten verstehen und Krankheitssymptome selbstständig herleiten können. Wir unterrichten alle prüfungsrelevanten Themen vom Auge bis hin zum zentralen Nervensystem und bereiten Sie optimal auf die Prüfung vor. Unsere kleine Gruppengröße baut auf eine stärkende, motivierende Lernkultur, wodurch Raum für eine fundierte, herzliche und auf Sie abgestimmte Atmosphäre zum Lernen entsteht.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich zusätzlich zu unseren Unterricht durch den Besuch verschiedener naturheilkundlicher Seminare weiterzubilden und ihr Wissen so optimal zu ergänzen. Schauen Sie gerne unser Angebot an!

  • Die Ausbildung im Überblick
    Dauer:

    27 Monate  (544 Unterrichtsstunden)

    Einstieg:

    ein Einstieg ist immer zu Beginn eines neuen Themas möglich

    Unterrichtszeiten:

    Dienstags: 17.00 - 20.30 Uhr; alle 4-6 Wochen Donnerstags: 17.00 - 20.30 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanalle 27 - 31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    5400 ,-€. Die Summe kann in zwei, vier oder monatliche Raten aufgeteilt und bezahlt werden. Mit Bildungsprämiengutschein oder Bildungsscheck beträgt die Kursgebühr: 4900 ,-€

    Infoabend:

    Rufen Sie uns bitte an und vereinbaren Sie einen Termin für einen Unterrichtsbesuch und ein Beratungsgespräch!

    Prüfung:

    schriftlich und mündlich vor dem zuständigen Gesundheitsamt

    Prüfungsgebühren:

    das Gesundheitsamt berechnet für die Abnahme der Prüfung ca. 600, - Euro

  • Wegwarte Spezial
    Kleine Gruppengrößen und eine freundliche Begleitung bieten Raum für alle Fragen
    Der stetige Austausch mit dem Dozenten bindet Sie aktiv ins Unterrichtsgeschehen ein
    Erschließung einzelner Themengebiete anhand von Referaten
    Schriftliche Prüfungsfragen als Hausaufgaben unterstützen das Nachbereiten des Lernstoffes
    Integration und Verfestigung des neuen Wissens durch Untersuchungstechniken, Fragen, Fallanalysen
    Teilnahme am ausführlichen Untersuchungs- und Injektionstechnikenkurs
    Alle Prüfungsfragebögen seit dem Jahr 2004 stehen den TeilnehmerInnen zur Verfügung
    Ebenso die mündlichen Prüfungsprotokolle der Gesundheitsämter
    Lerntechniken-Seminar
    Simulation der Prüfungssituation - Übungen
    Individuelle, persönliche Förderung während der gesamten Ausbildungszeit
    Übersurchschnittlich hohe Bestehensquote
  • Stundenplan 18.08.2020 - 21.01.2021
    Datum Uhrzeit Thema
    18.08.2020 17:00 - 20:30 Uhr HNO, Anatomie und Physiologie
    08.25.2020 17:00 - 20:30 Uhr HNO, Pathologie
    09.01.2020 17:00 - 20:30 Uhr HNO, Pathologie
    09.03.2020 17.00-20.30 Uhr HNO, Auge, Wiederholung
    08.09.2020 17.00-20.30 Uhr Gesetzeskunde
    15.09.2020 17.00-20.30 Uhr Gesetzeskunde
    22.09.2020 17.00-20.30 Uhr Gesetzeskunde
    29.09.2020 17.00-20.30 Uhr Gesetzeskunde
    01.10.2020 17.00-20.30 Uhr Gesetzeskunde, Wiederholung
    05.10.-17.10.2020 Herbstferien
    20.10.2020 17.00-20.30 Uhr Hygiene
    27.10.2020 17.00 -20.30 Uhr Einführung in die Infektionslehre
    03.11.2020 17.00-20.30 Uhr Infektionskrankheiten
    10.11.2020 17.00-20.30 Uhr Infektionskrankheiten
    17.11.2020 17.00-20.30 Uhr Infektionskrankheiten
    24.11.2020 17.00-20.30 Uhr Infektionskrankheiten
    01.12.2020 17.00-20.30 Uhr Infektionskrankheiten
    03.12.2020 17.00-20.30 Uhr Infektionskrankheiten, Wiederholung
    08.12.2020 17.00-20.30 Uhr Zelle
    15.12.2020 17.00-20.30 Uhr Gewebe
    21.12.20-08.01.21 Weihnachtsferien
    12.01.2021 17.00-20.30 Uhr Gewebe
    19.01.2021 17.00-20.30 Uhr Gewebe
    21.01.2021 17.00-20.30 Uhr allgemeine Pathologie
  • Die Prüfung

    Um als HeilpraktikerIn tätig sein zu können, benötigen Sie eine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde. Diese erhalten Sie nach einer bestandenen Überprüfung durch das Gesundheitsamt.
    Die Prüfungspraxis der einzelnen Gesundheitsämter ist sehr unterschiedlich. Wir nehmen Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf, von dem Sie überprüft werden, damit Sie den Ablauf und die Schwerpunkte Ihrer Prüfung genau kennen.

     

    Allgemeine Informationen

    Im Jahr finden zwei schriftliche Überprüfungen statt: am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober.
    Die schriftliche Prüfung beinhaltet 60 Multiple-Choice-Fragen, die in 120 Minuten beantwortet werden müssen. Die Überprüfung gilt als bestanden, wenn 75 % der Fragen richtig beantwortet werden. Auf die schriftliche Prüfung folgt meistens innerhalb der nächsten drei Wochen der mündliche Teil der Prüfung.

  • Buchempfehlung

    Elvira Bierbach Naturheilpraxis heute

    Dieses Buch und viele andere Fachbücher können Sie bei naturmed Fachbuchvertrieb www.naturmed.de beziehen.

Anmeldung

Sie wollen sich für den Kurs anmelden? Bitte laden Sie das Anmeldeformular herunter und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu oder füllen Sie das online Kontaktformular aus.
Wir freuen uns auf Sie!

Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Ausbildung in Ayurveda-Medizin

Ausbildung in Ayurveda-Medizin

Warum Ayurveda?

  • Über viele Jahrtausende hat sich Ayurveda, die alte „Lebenslehre“ Südasiens, zu einer umfassenden Naturheilkunde verfeinert. Heute wird er von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als traditionelles Medizinsystem anerkannt und an einer Vielzahl von Institutionen, Colleges und Universitäten in der Welt gelehrt.
  • Ayurveda ist ganzheitlich: Medizin im engeren Sinne, ayurvedische Psychologie und spirituelle Aspekte gehen im Ayurveda auf allen Ebenen traditionell Hand in Hand.
  • Wichtige Schwerpunkte und Tätigkeitsbereiche des Ayurveda sind die Prävention, Ernährungslehre und Ordnungstherapie, ein immenses pflanzenheilkundliches Wissen, spezielle manualtherapeutische Anwendungen und Massagen, außergewöhnliche Kur- und Ausleitungsverfahren.
  • Dem heutigen Therapeuten bietet Ayurveda damit im besten Sinne ein bewährtes, umfassendes und ganzheitliches Medizinsystem mit wissenschaftlichem Anspruch.
  • Besondere Stärken des Ayurveda liegen im heutigen Praxiszusammenhang in der individuellen Prävention und in der Behandlung chronischer Erkrankungen.
  • Ayurveda bietet ein weites Betätigungsfeld und eine lohnende (Zusatz-)qualifikation für Ärzt*innen, Heilpraktiker*innen, aber auch für Massagetherapeut*innen und für Ernährungs- und Lebensberater*innen.
  • Die berufliche Beschäftigung mit Ayurveda ermöglicht eine erfolgreiche und äußerst befriedigenden Tätigkeit sowie die Erweiterung des eigenen Horizontes.

  • Die Ausbildung im Überblick
    Ausbildungsabschnitte:

     

    Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kursteilnehmer*innen die erste Ausbildung im November 2020 erfolgreich abgeschlossen haben.  

    Die nächste Ausbildung startet voraussichtlich im Sommer 2021.  

         

    Die Ausbildung in Ayurveda-Medizin beinhaltet 2 Ausbildungsabschnitte. Beide Ausbildungabschnitte dauern jeweils 28 Tage und beinhalten jeweils 243 UE.

    1. Ausbildungsabschnitt:

    Grundlagen des Ayurveda 24.-26.1.2020, Michael Krause
    Grundlagen des Ayurveda 31.1.-2.2.2020, Michael Krause

    Anatomie und Diagnostik 13.3.-16.3.2020, Dr. med Kalyani Nagersheth

    Ernährung,gesundes Leben I 23.5.-24.5.2020, Carina Miorin

     

    Ayurvedische Pflanzenmedizin 12.-14.6.2020,Michael Krause,
    15.6.2020 Dr. med. Kalyani Nagersheth

     

    Lifestyle, gesundes Leben II 27.6.-28.6.2020, Michael Krause

    Ayurvedische Körperarbeit I 28.8.-30.8.2020,Wiebke Abel
    Ayurvedische Körperarbeit II 11.9.-13.9.2020,Carina Miorin


    Ayurvedische Psychologie, 24.10.-25.10.2020, Michael Krause

    Prüfung und Kräuterwanderung, Termin wird noch festgelegt, Michael Krause, Dr. med. Kalyani Nagersheth

    2. Ausbildungsabschnitt:

    Ayurvedische Ausleitungsverfahren und Panchakarma

    Ayurvedische Leitlinien in der Therapie I: respiratorische Erkrankungen, Hämatologie, Dermatologie, Diabetes


    Ayurvedische Leitlinien in der Therapie II: Erkrankungen des Urogenitaltraktes, des Bewegungsapparates, Herzerkrankungen, neurologische Erkrankungen


    Ayurvedische Leitlinien in der Therapie III: Endokrinologie, Immunologie, Frauen- und Männerheilkunde, Kinderwunsch


    Ayurvedische Leitlinien in der Therapie IV: Onkologie, Ayurvedische psychotherapie, Alkoholismus, Kinderheilkunde, Geriatrie, Aphrodisiatika, Toxikologie


    Ayurveda in der Praxis: Praxisaufbau und Praxisintegration, Labormedizin, Gesetzeskunde, Aufbau einer Therapie,

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    die Ausbildungsabschnitte 1 und 2 kosten jeweils 3900,- €. Beim Buchen beider Ausbildungsabschnitte gewähren wir Ihnen einen Rabatt in Höhe von 500 €. Die Ausbildung ist durch Bildungsprämiengutscheine*  im Wert von 500,- € förderbar. Wir nehmen auch Bildungsschecks entgegen.

  • Wegwarte Spezial
    Das Curriculum orientiert sich an den von der WHO benannten Grundsätzen zur traditionellen Ausbildung in Ayurveda- Medizin.
    Durch die Einbeziehung spannender Gesichtspunkte moderner Forschung wird es aktuell ergänzt.
    Lebendige, intensive Blockseminare (in denen Theorie und Praxis zusammenkommen) und ein individuell unterstütztes Selbststudium bilden die Eckpunkte unserer Ausbildung.
    Alle unsere Dozent*innen sind selber begeisterte Ayurveda -Therapeut*innen und verfügen über fundierte Ausbildungen in Indien und/oder Deutschland und haben langjährige Praxis- Erfahrung im Bereich der Ayurveda-Medizin sowie deren theoretischer und prakti
    Die Schirmherrschaft der Ausbildung übernimmt der rennomierte Ayurvedaarzt Dr. PMS Raveendranath (Poonthottam Ayurvedasram, Kerala).
    Im Aufbaustudium ermöglichen wir einen mehrwöchigen Studienaufenthalt in einer namhaften, traditionell arbeitenden Klinik im schönen Süden Indiens. Geboten wird Ihnen damit ein tiefer, unvergesslicher Einblick in die traditionelle Praxis im Ursprungsland
    Auch der Spaß wird dabei nicht zu kurz kommen! Vieles von dem was Sie lernen, werden Sie im Laufe der Ausbildung an sich selber ausprobieren können - hier ist Entdeckergeist gefragt. Lernen Sie sich selber aus einer anderen Perspektive kennen!
    Unser Ausbildungsort im Schwanhof -im Herzen Marburgs gelegen- bietet dem Studium ein sehr ansprechendes, ruhiges Ambiente.
    Als ergänzende Angebote bieten wir u.A. Yoga und die Möglichkeit eines ayurvedischen Mittagessens.
  • Kursinhalt

    2 ½ jährige Ausbildung zum/ zur Ayurveda –Therapeut*in


    1. Ausbildungsabschnitt: Grundlagen und Praxis

    Das Basisstudium beinhaltet die Grundlagen zum Verständnis dieser bewährten Naturheilkunde. Schrittweise erhalten Sie einen fundierten Einblick in ayurvedisches Denken und Arbeiten.


    Inhalt: Basiswissen, Diagnostik, Prävention, Pflanzenheilkunde, ayurvedische Ernährung und Ordnungstherapie, Massagen und Manualtherapie, Psychologie u.a.

    Dieser Ausbildungsabschnitt schließt mit folgenden Zertifikaten ab: "Ayurveda- Ernährungs- und Gesundheitsberater*in" sowie "Ayurveda-Massagetherapeut*in"

     

    2. Ausbildungsabschnitt: Therapie und Praxis
    Der Schwerpunkt dieses Abschnitts liegt auf der Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen (kayachikitsa) und ayurvedischen Therapieverfahren.

    Inhalt: Ayurvedische Kurverfahren (z.B. panchakarma), Leitlinien in der Therapie, Diagnostik, Fallbeispiele, Praxisaufbau u.a.
    Ein Praktikum und eine Hausarbeit intensivieren den Lernprozess entscheidend.


    Dieser Ausbildungsabschnitt schließt mit dem Zertifikat „medizinische/r Ayurvedatherapeut*in“ ab.

     

  • Kursleitung

    Michael Krause (Studienleiter), Heilpraktiker und med. Ayurvedatherapeut

    Heilpraktiker in eigener Praxis seit17 Jahren
    Beschäftigung mit dem Ayurveda seit über 20 Jahren.
    Mehrjähriges Studium der Ayurveda-Medizin in Indien und Deutschland
    (Dr. PMS Raveendranath (Poonthottam Ayurvedashram), u.A. Elmar Stapelfeldt, Dr. Gupta, H.H. Rhyner. Prof. Mishra (Europäische Akademie für Ayurveda)
    Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Germanistik (MA)

    Kalyani Nagersheth

    Privatärztliche Praxis in Frankfurt
    Leitende Ärztin am Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum in Bierstein
    Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Naturheilverfahren und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin
    2007-2009 Leitung der Ayurvedischen Abteilung der Habichtswald-Klinik in Kassel
    Mehrjähriges Studium der Ayurvedischen Medizin in Deutschland und in Indien

    Carina Miorin

    Heilpraktikerin in eigener Praxis im Allgäu.
    Sechsjähriges Studium der Ayurvedischen Medizin an der Kerala University, Trivandrum. Als erste Ausländerin erhielt sie dort den Abschluss Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery (BAMS), Ayurvedacarya (indische Ayurveda-Ärztin)
    Praktika unter erfahrenen indischen Ärzten

    Wiebke Abel

    Heilpraktikerin in eigener Praxis in Hamburg
    Studium der Ethnologie und Indologie
    Mehrjähriges Studium der Ayurveda-Medizin in Neu-Mexiko, Holland, USA, Russland und in Indien

Anmeldung

Sie wollen sich für den Kurs anmelden? Bitte laden Sie das Anmeldeformular herunter und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu oder füllen Sie das online Kontaktformular aus.
Wir freuen uns auf Sie!

Kursanmeldung Anmeldeunterlagen als PDFDownload Anmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Einzelcoaching

Einzelcoaching

Neben den Prüfungsvorbereitungskursen bieten wir außerdem Einzelunterricht an. Der Unterrichtsinhalt richtet sich nach Ihren Bedürfnissen, ob Basiswissen oder der "letzte Schliff" kurz vor der Überprüfung - wir machen Sie fit in allen Themen!

Anmeldung

Sie wollen sich für den Kurs anmelden? Bitte laden Sie das Anmeldeformular herunter und senden es uns ausgefüllt und unterschrieben zu oder füllen Sie das online Kontaktformular aus.
Wir freuen uns auf Sie!

Kursanmeldung AGB zur AusbildungDownload AGB
Heilpraktiker

Untersuchungskurs

Vertrauter Umgang mit dem Patienten, aufschlussreiche Anamneseerhebung und gekonnte körperliche Untersuchungen sind das Fundament erfolgreicher therapeutischer Arbeit.

Sie sind sowohl in der Überprüfung vor dem Gesundheitsamt als auch im Praxisalltag unerlässlich.

Dieser Kurs ist für Interessent*innen konzipiert, die sich mehr Sicherheit in der Anamneseerhebung und den Untersuchungstechniken wünschen. Die praktische Anwendung der demonstrierten prüfungsrelevanten Untersuchungs- und Injektionstechniken steht im Vordergrund. Jede/r Teilnehmer*in kann und soll selbst die Hand anlegen, Lunge und Herz abhören, Reflexe prüfen, Bauch abtasten und Funktionstests durchführen.

  • Die Ausbildung im Überblick
    Termin:

    06.02.-07.02.2021

    Uhrzeit:

    jeweils 10:00 - 17:30 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanalle 27 - 31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    300,- €

    Der Kurs ist für die Teilnehmer*innen des Intensivkurses und des zweijährigen Prüfungskurses kostenfrei

    Dozent*innen:

    Stefanie Mai und Ildiko Lange-Methfessel

Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon!

AGB zur AusbildungDownload AGB
Injektionstechniken

Injektionstechniken

Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle prüfungsrelevanten Themen aus dem Bereich der Injektions– und Punktionstechniken.

Seminarinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Allgemeine Regeln zur Hygiene, Haltung und Technik
  • Injektionsarten mit Indikation, Kontraindikation und Komplikation
  • Praktische Übungen

  • Die Ausbildung im Überblick
    Termin:

    14.02.2021

    Uhrzeit:

    10:00 - 16:00 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    130,-€

    Der Kurs ist für die Teilnehmer*innen des Intensivkurses und des zweijährigen Prüfungskurses kostenfrei

    Dozentin:

    Ildiko Seeger, examinierte Krankenschwester, Heilpraktikerin, seit 2012 in eigener Praxis mit Schwerpunkt Injektionen und Infusionen

Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon!

AGB zur AusbildungDownload AGB
Lerntechniken

Lerntechniken

Erfolgreich Lernen

In diesem Seminar werden Grundlagen zu den Funktionsweisen und Bedingungen erfolgreichen Lernens vermittelt sowie einige Lerntechniken vorgestellt und geübt.

Durchführung: Lern- und Nachhilfeschule Eselsbrücke Marburg

 

Schulungsort: Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg

Wir bitten um Voranmeldung unter mail@heilpraktikerschule-wegwarte.de.

  • Die Ausbildung im Überblick
    Termin:

    12.12.2020

    Uhrzeit:

    9.30 - 17.00 Uhr

    Schulungsort:

    Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 27-31, 35037 Marburg, im historischen Schwanhof

    Kosten:

    130,00 ,-€

    Der Kurs ist für die Teilnehmer*innen der Prüfungskurse kostenfrei

    Dozentin:

    Stefan Weyring

    Psychologie-Student (B.Sc.)

    seit 2015 Lehrkraft mit dem Schwerpunkt Mathematik 

    seit 2018 Berater in lernpsychologischen Fragen

  • Kursinhalt

     

    • Was heißt Lernen?
      • Wie arbeitet unser Gedächtnis?
      • Was sind grundlegende Lernprinzipien?

     

    • Wie lerne ich zielführend?
      • Motivation
      • Lernplan: Struktur und Zeitmanagement
      • Wie schaffe ich eine gute Lernumgebung?
      • Wie gehe ich mit Stress und Prüfungsangst um?

     

    •  Lerntechniken
      • Texte erschließen und lerngerecht aufarbeiten
      • Mnemotechniken zum Lernen spezifischer Inhalte

Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail oder Telefon!

AGB zur AusbildungDownload AGB

Merkzettel